Grundstein & Thieme
Rechtsanwälte und Notare
Fachanwälte für Arbeitsrecht

Grundstein & Thieme
Kanzlei Tätigkeitsfelder Aktuelles Service Humor und Recht Links Standort Kontakt

Datenschutzinformation

Wir möchten Sie hier darüber informieren, inwieweit bei Besuchen dieser Homepage Daten von Ihnen erhoben werden, wie wir damit umgehen und welche Rechte Ihnen hierbei zustehen.

A) Welche Daten erheben wir? Aus welchen Gründen und auf der Basis welcher Rechtsgrundlage?

Wir verwenden keine Analyseprogramme und setzen keine Cookies bei Ihnen.

Die Nutzung unserer Seite ist grundsätzlich ohne Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Es gibt hiervon nur zwei Ausnahmen:

a)

Sie übermitteln uns eine Nachricht unter Verwendung des Kontaktformulars. In diesem Falle werden die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten zum Zwecke der weiteren Kommunikation mit Ihnen auch erhoben und gespeichert. Rechtsgrundlage hierfür ist Art 6 I f DSGVO, da auch wir ein berechtigtes Interesse an der Kommunikation mit Ihnen haben.

b)

Aus technischen Gründen (z.B.: zur Abwehr und Kontrolle etwaiger unberechtigter Zugriffe) werden die üblichen Serverlogfiles erfasst, die Ihr Internet-Browser an unseren Provider übermittelt. Das sind:

– Browsertyp und -version
– verwendetes Betriebssystem
– Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL)
– Webseite, die Sie besuchen
– Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs
– Ihre Internet Protokoll (IP)-Adresse.

Diese Daten werden getrennt von Ihren eventuell angegebenen personenbezogenen Daten nur bei und von unserem Provider gespeichert. Wir greifen auf diese Daten auch nicht zu.

Diese Daten sind aus sich heraus nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist ebenfalls Art. 6 I f DSGVO, da die Verarbeitung dieser Daten zur Gewährleistung der technischen Sicherheit der Kommunikation benötigt wird

B) Was geschieht mit Ihren Daten?

Die Logfiles werden vom Provider im Rahmen der technischen Erfordernisse vorgehalten und jeweils zeitnah gelöscht.

Die Daten aus dem Kontaktformular benötigen wir zunächst ausschließlich zur Behandlung Ihres Anliegens. Eine davon unabhängige Speicherung der Daten erfolgt nicht. Ebenso wenig erfolgt eine Weitergabe an Dritte.

Sofern Sie uns im Zuge der Kontaktaufnahme mit einer Beratung, Vertretung oder notariellen Tätigkeit betrauen, erfolgt die weitere Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Durchführung eben dieser Mandate im Rahmen und im Umfang des dafür jeweils Erforderlichen. Im Zuge der Mandatsbegründung, die eine Zweckänderung im Sinne des Art 13 III DSVGO darstellt, erhalten Sie hierzu selbstverständlich weitergehende Informationen.

Personenbezogenen Daten werden generell gelöscht, wenn ihre Kenntnis für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke nicht mehr erforderlich ist, soweit nicht gesetzliche Bestimmungen eine längere Speicherung vorschreiben.

C) Welche Rechte stehen Ihnen in diesem Zusammenhang zu?

Sie haben nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen in Art 13 ff DSGVO

  • Anspruch auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten (Art 15 DSGVO),
  • Anspruch auf Berichtigung (Art 16 DSGVO) oder Löschung (Art 17 DSGVO) der Daten, Einschränkung der Verarbeitung (Art 18 DSGVO) oder Ausübung eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung (Art 21 DSGVO)
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit (Übermittlung der Daten in strukturiertem Format an Sie oder einen anderen Verantwortlichen, Art 20 DSGVO),
  • das Recht, eine Einwilligung zur Datenverarbeitung zu widerrufen (Art 13 II c DSGVO),
  • das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren (Art 77 DSGVO).

Falls Sie Fragen oder Wünsche hierzu haben, können Sie uns gerne kontaktieren.

D) An wen können Sie sich wenden?

Die Verantwortung für die Erfüllung der Verpflichtungen nach der DSGVO tragen die Namenspartner der Kanzlei Grundstein & Thieme:

  • Rechtsanwalt und Notar Jürgen Grundstein
  • Rechtsanwältin und Notarin Claudia Thieme
  • Rechtsanwalt Walther Grundstein

Jeder der drei Partner steht Ihnen als Kontaktperson und als Verantwortlicher gleichermaßen zur Verfügung. Intern richtet sich die Zuständigkeit nach der Zuständigkeit für vorherige oder bestehende Mandatsverhältnisse und wird im Übrigen gleichmäßig verteilt. Sofern deshalb nach Kontaktaufnahme sich die interne Zuständigkeit für Sie ändern sollte, erhalten Sie unverzüglich eine Information in Textform.

Sie können sich auch an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

  • Herrn Joachim Knaus

Sowohl die verantwortlichen Partner als auch der Datenschutzbeauftragte sind in der Kanzlei zu erreichen. Die Kontaktdaten:

Adresse:
Gutleutstraße 175, 60327 Frankfurt

Telefon:
069 / 520096

Mail:
kanzlei@grundstein-thieme.de

Mail des Datenschutzbeauftragten:
joachim.knaus@grundstein-thieme.de

 


Grundstein & Thieme
Gutleutstraße 175 I 60327 Frankfurt am Main I Tel. 069 - 52 00 96 und 069 - 52 00 97 I Fax 069 - 53 42 93
Url: https://www.grundstein-thieme.de