ARBEITSRECHT

Testangebot versus Testpflicht

Die Corona-Arbeitsschutzverordnung wird bis einschließlich 10. September 2021 verlängert. Arbeitgeber sind damit weiterhin dazu verpflichtet, zweimal pro Kalenderwoche kostenfrei einen Test in Bezug auf einen direkten Erregernachweis des Coronavirus SARS-CoV-2 anzubieten. Doch…

Beschäftigung nach bestandener Ausbildungsprüfung

Die Berufsausbildung wurde erfolgreich abgeschlossen, wie geht es weiter? Was muss die Arbeitgeberseite an dieser Stelle beachten? – Die Abschlussprüfungen bei den Auszubildenden sind in vollem Gange. Jeder Arbeitgeber steht…

Mindestlohn und Sachbezug

Immer wieder erreichen uns Anfragen, ob der Anspruch auf den Mindestlohn auch durch die Gewährung von Sachbezügen erfüllt werden könne. Auch eine aktuelle Entscheidung des Bayerischen Oberlandesgerichtes geht dieser Frage…

Braucht jeder Betrieb einen Inklusionsbeauftragten?

Gemäß § 181 SGB IX bestellt ein Arbeitgeber einen Inklusionsbeauftragten, der ihn in Angelegenheiten schwerbehinderter Menschen verantwortlich vertritt. Besteht diese Pflicht für alle Betriebe? Nein, Betriebe, die weder einen schwerbehinderten…

Corona-Anhuster kann Kündigung rechtfertigen

Das Landesarbeitsgericht Düsseldorf hat am 27. April (Aktenzeichen 3 Sa 646/20) entschieden, dass das bewusste Anhusten eines Kollegen in den aktuellen Zeiten eine fristlose Kündigung rechtfertigen kann. Aus einer aktuellen…

Homeoffice – neue Pflichten für Arbeitgeber und Arbeitnehmer

Mit Inkrafttreten der „Bundesnotbremse“ wurden die bisher in der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung (Corona-ArbSchV) enthaltenen Regeln zur Frage, ob und unter welchen Voraussetzungen Arbeitnehmern eine Tätigkeit im Homeoffice angeboten werden muss, in das…
Menü